15 Jahre Gourmet-Tage Seien Sie dabei, wenn es wieder heißt: Kühlungsborn kocht!

Wirft man einen Blick in die Menükarten der Küchenchefs zu den 15. Kühlungsborner Gourmet-Tagen wird schnell klar, der November und Dezember 2016 wird alles andere als grau und langweilig. Oder haben Sie schon einmal Lachspralinen mit Kardamom, Ragout vom Wasserbüffel in Steinpilz-Balsamicojus oder Szechuan-Lammrücken in Schwarzer Sesamkruste gegessen?

Mit viel Pfiff und Kreativität setzen die teilnehmenden Gastronomen und Küchen crews das neue Konzept der Gourmet-Tage fort und laden vom 4. November bis zum 17. Dezember 2016 zu den Kühlungsborner Gourmet- Tagen ein. „Kühlungsborn kocht!“ verspricht mit ausgefallenen Menüideen, zahlreichen Workshops und kreativen Genießermenüs an fünf Winterwochen jede Menge kulinarische Gaumenfreuden.

Jedes der insgesamt sieben teilnehmenden Häuser hat einen Themenabend mit Eventcharakter vorbereitet. Spitzenkoch Tillmann Hahn lädt beispielsweise gleich an zwei Tagen in sein Gasthaus ein. Zum einen zum 25-jährigen Profikoch-Jubiläum mit seinen besten Gourmet- Klassikgerichten und zum anderen zur exotischen Küche des Subkontinents Indien, mit seiner Vielfalt an Gewürzen. In Bülow’s SteakRestaurant des Hotel Polar-Stern präsentieren Chefkoch Jens Hacker und ein chinesischer Gastkoch ein kulinarisches Erlebnis zwischen regionalen Spezialitäten und traditioneller chinesischer Küche. Die Orangerie bietet den Gästen hingegen Leidenschaft und Genuss im Takt der Vier Jahreszeiten und das Hotel Aquamarin wartet mit heimischen Spezialitäten auf. Während im neuen Restaurant – Seeblick & Meer¨ – des Hansa Hauses die Gäste in die Welt des künstlerischen Genusses eintauchen.

Aber nicht nur außergewöhnliche Themenabende locken im Spätherbst nach Kühlungsborn. An mehreren Tagen der Woche stehen abwechslungsreiche Workshops auf dem Programm, bei denen Sie nicht nur etwas lernen können, sondern auch Hand in Hand mit den Küchenchefs zusammenarbeiten. Wissenswertes über die Zubereitung von französischem Feingebäck erfahren Sie beispielsweise im Hotel Polar-Stern oder alles rundum das Thema Käse in der Orangerie des Vier-Jahreszeiten. Vom Whiskey seminar bis hin zur Sushi Herstellung: Eine große Palette an Workshops und Kochkursen bieten für jeden das passende Tagesprogramm für ein Gourmet- Wochenende in Kühlungsborn.

Das Genießer-Wochenende und weitere Highlights

Zwischen dem 4. November und dem 17. Dezember laden die Kühlungsborner Hoteliers zum Genießer-Erlebnis ein. Sie können ein Wochenende in allen teilnehmenden Häusern zum gleichen Preis buchen. Inbegriffen sind dabei zwei Übernachtungen im Standard Doppelzimmer, die Teilnahme an einem Themenabend Ihrer Wahl, die Nutzung der hauseigenen Wellnessbereiche sowie ein Genießer-Menü, welches mit einer bestimmten Produktauswahl von jedem Küchenteam kreativ und einzigartig kreiert wird.

Wem das noch nicht reicht, der kann sich am 24. November auf die Küchenparty in der Upstalsboom Hotelresidenz & SPA freuen, bei der Sie mit allen Küchenchefs ins Gespräch kommen und direkt am Ort des Geschehens Tipps und Tricks erhalten. Zusätzlich können Sie sich auf insgesamt 12 Gänge mit begleitenden Weinen freuen.
Erstmaliges Highlight und krönender Abschluss der Gourmet-Tage 2016 ist der Abschlussball am 10. Dezember, zu dem das Hotel Hansa-Haus einlädt. Der einzige Wermutstropfen sind die stark limitierten Plätze.