Auf Tuchfühlung mit Wildtieren – Wildbeobachtungen

Gäste der Strandresidenz gehen auf Wildbeobachtung.

Abenteurer aufgepasst! Gäste der Strandresidenz können ab sofort mit Wildtieren auf Tuchfühlung gehen. Begleitet von einem erfahrenen Jäger geht es – zumeist in den Abendstunden – in das Jagdrevier an der Ostsee, um dort Dachse, Waschbären, Wildschweine, Füchse und viele weitere Wildtiere zu beobachten. Versteckt auf einem Ansitz können die Tiere rund zwei Stunden ungestört observiert werden. Zu sehen gibt es ferner Raub- und Singvögel sowie Eulen. Die Wildbeobachtung findet bei Dunkelheit statt und kann in den Wintermonaten an die Mondphasen angepasst werden. Die meisten Wildtiere sind in der Woche vor Vollmond und bei aufgehendem Halbmond zu sehen. Im Sommer ist die Brunftzeit des Rehwildes zwischen Mitte Juli und Mitte August besonders empfehlenswert. Die Wildbeobachtung ist für die Urlaubsgäste der 5-Sterne-Strandresidenz kostenfrei.

Informationen, Beratung und Anmeldung:
Nähere Auskünfte zur Unterkunftsbuchung in der Strandresidenz erteilt gerne Frau Heike Trinks.
Telefon: 038293 / 43 28 29
www.strandresidenz.info