Gourmet – Tage 2017

Wirft man einen Blick in die Menükarten der Küchenchefs zu den 16. Kühlungsborner Gourmet-Tagen wird schnell klar, der November und Dezember 2017 werden alles andere als grau und langweilig. Oder haben Sie schon einmal geräuchertes Filet von Mecklenburger Wels mit Rote-Bete-Apfelschmaus und Meerrettichschaum oder Roulade vom Hirsch mit Hagebutten Glace, Rosenkohl und Pastinakenpüree gegessen?

Die Kühlungsborner Gourmet-Tage sind schon seit 15 Jahren eine Erfolgsgeschichte für Sich. Jedes Jahr aufs Neue ruhen sich die Macher nicht auf Ihren Lorbeeren aus, sondern streben danach wieder etwas Neues zu kreieren, anzubieten und umzusetzen.

Wieder einmal heißt es vom 03. November bis zum 09. Dezember im Ort „Kühlungsborn kocht!“ und auch in diesem Jahr sind Kulinarik Freunde wieder herzlich zu den Genusstagen der Extraklasse eingeladen. Die jährlich rotierende Auftaktveranstaltung zu den Gourmet-Tagen findet in diesem Jahr im Hotel Polar-Stern statt. Dort gibt es den ersten Ausblick auf die kommenden kulinarischen Wochen, denn jeder Koch präsentiert sich mit einer Auswahl an Köstlichkeiten. Im Programm fehlen dürfen dann natürlich nicht die beliebten Themenabende der 8 teilnehmenden Häuser. Ob klassisch im Stil der 20er Jahre im Hotel Neptun zu „Kann denn Genießen Sünde sein?“, kunstvoll bei „Art & Genuss“ im Hansa-Hotel oder experimentierfreudig im Hotel IV Jahreszeiten zu „Meck Pomm – auf die Äpfel, fertig, los..“, – die Spezialabende der einzelnen Häuser versprechen Hochgenuss, Unterhaltung und besondere Momente.

Als neues Mitglied im Verein erweitert das Europa Hotel das weite Spektrum. Neue Impulse für die eigene Küche zuhause gibt es bei den einzelnen Workshops der Gourmet-Tage. Themen wie  „Vegan für Fortgeschrittene“, „Stollen“, „Cupcakes“ oder „Guinness selber zapfen“ sind nur einige Beispiele für die Bandbreite der Mitmachkurse. Was aus dem diesjährigen Warenkorb – Ostseefisch, Wild, Wintergemüse, Hagebutte und Nugat – entstehen kann, zeigt jeder Koch in seinem kreierten Genießer-Menü welches im gesamten Zeitraum der Gourmet-Tage angeboten wird. Das 4-Gänge-Menü ist auf jeder Restaurantkarte für 49,00 € pro Person zu finden. Die beliebte Küchenparty am 23.11.2017 in der Upstalsboom Hotelresidenz & SPA, die ein fester Bestandteil über die Jahre geworden ist, animiert mit jeder Menge guter Stimmung, leckeren Köstlichkeiten und vor allem Tipps und Tricks der einzelnen Macher am Herd. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit mit den Küchenchefs aus Kühlungsborn ins Gespräch zu kommen und in die Geheimnisse der Rezepte eingeweiht zu werden?

Jedes Hotel bietet außerdem das Genießer-Wochenende Arrangement an, bei dem die Gäste sich über 2 Übernachtungen inkl. Frühstück, einem Themenabend und einem Genießer-Menü freuen können.

Abschluss bildet der elegante Winterball der Gourmet-Tage am 09.12.2017 im festlichen Ballsaal des Hansa-Hotels. Mit einem erstklassigen Menü, einer Galaband, Unterhaltung und Feuerwerk, präsentiert sich “Kühlungsborn kocht!“ von seiner glanzvollsten Seite. Hier wird sich noch einmal richtig ins Zeug gelegt, um die kulinarischen Wochen fulminant abzuschließen.

Für weitere Infos: Organisationsbüro der Kühlungsborner Gourmet-Tage, info@gourmet-tage.de oder www.gourmettage.com