Mein Heimathafen

Für Landratten ein pulsierender Laufsteg, für Wassersportler ein Eldorado.

Der Bootshafen Kühlungsborn ist ein ständiger Besuchermagnet, an Land und auf dem Wasser. 24 sm östlich von Wismar und 12 sm westlich von Warnemünde bietet der mit 4-Sternen zertifizierte Hafen, neben Dauer und Tagesliegeplätzen, modernste Sanitäranlagen, Mastkran, Slipanlage, Boots-
waschanlage, Tankstelle sowie großzügig bemessene Schwimmstege.

Flaniermeile
Pulsierender Laufsteg zum Schiffe gucken und schmökern. Die zahlreichen Modeboutiquen, Kunsthandmerk-Shops, Cafés und Restaurants halten Exklusives und Originelles bereit. Und so manche Gastronomieterrasse zieht mit viel Außergewöhnlichem magisch an. Hier weht vor allem eins: pure Lebenslust!

Wasser
Beruhigt das Gemüt und weitet den Horizont. Darüber hinaus bedeckt es fast 120.000 qm Oberfläche des Hafenbeckens und geht bis zu 3,5 m in die Tiefe. Regelmäßige Untersuchungen bescheinigen dem Bootshafen Kühlungsborn eine sehr gute Wasserqualität

Bootsliegeplätze
Schlafplatz auf dem Wasser. Rund 400 davon stehen Dauer- und Tagesliegern im Kühlungsborner Hafen zur Verfügung.

Hafenmeisterhaus
Es ist zwar nicht das Wohnhaus der Meist und Wächter des Hafens, dennoch Steuermannszentrale und Brücke der gesamten Hafencrew. Von modernsten Sanitäranlagen bis hin zu nützlichen Urlaubstipps gibt es hier alles, vor allem aber viel Menschlichkeit, Herzlichkeit und seemännische Gelassenheit, Mit dem Verständnis für die Wünsche und Bedürfnisse der Segler, versorgen die Hafenmeister und Servicemitarbeitet Freizeitkapitäne und Skipper auf höchstem Niveau.

Hafenmeister
Herren, die meist mit nordischer Mimik, „Moin“ auch am Abends sagen und mit wachendem Blick und offenem Herzen für Ordnung und Leben im Hafen sorgen.

Mehr über den Bootshafen Kühlungsborn