So isst Kühlungsborn an kalten Tagen …

EinBlicke in die Töpfe, Restaurants und Menükarten

Die Tage sind kürzer und die Luft frischer. Mit ihr kommt der Hunger. Denn schließlich hält Essen Leib und Seele zusammen. Freuen Sie sich auf reich gedeckte Tische. Denn die Kühlungsborner Küchenchefs haben sich seit Jahren der regionalen Küche verschworen und laufen gerade in der kalten Jahreszeit zu Höchstformen auf.

Höchstform in der kalten Jahreszeit

Warum? „Weil man als Koch die ganze Ernte des Jahres im Rücken hat und zusammen mit frischem Ostseefisch, Pilzen und Brachfeldfrüchten, Wild und Wassergeflügel, Wintergemüsen, Eingelegtem, Getrocknetem und lagerfähigen Produkten eine Zeit vor sich hat in der unsere Gäste sich wieder mehr der Kulinarik widmen“, weiß Küchenchef Tillmann Hahn. Also freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Menükarten, die nicht nur mit Leckerem aus der Region locken, sondern jede Menge Unterhaltungswert garantieren. (mhu/noh)

Zu den Herbst & Winter Angeboten der Restaurants in Kühlungsborn.