Spielplätze am Strand

Es sind Ferien und meine Eltern haben beschlossen, dass wir an die Ostsee fahren. Gähhhhhn!!! Mein Mallorca Wunsch wurde Gnadenlos Ingnoriert – ein Jammer das 8-Jährige bei der Urlaubsfindung kein Mitspracherecht haben.

Freitagnachmittag und ab geht’s ins Auto – wir kommen aus Niedersachsen angereist. Tatsächlich ging es alles ganz schnell und nach nur 3 Stunden Fahrt waren wir da. Ich will gar nicht groß drum rumreden, mein URLAUB-BESTANDEN-SIEGEL bekommt nicht jeder und ein großer Punkt ist natürlich was für KIDS geboten wird – auch für den schmalen bzw. keinen Taler. Unser Hotel ist am Konzertgarten West – wir haben bestes Wetter und wir machen uns auf an den Strand. Die Promenade ist kilometerweit und ich muss schon sagen, der erste Eindruck ist nicht schlecht. Gleich am Strandaufgang 14 kommt auch schon der erste TEST-Spielplatz – der Strandspielplatz. Mit Blick auf die Ostsee finde ich hier einen zwar kleinen aber dennoch sehr feinen Spielplatz mit tollem Sand und sauberen Geräten. Mama und Papa sitzen auf der Bank und genießen den Ostseeblick und ich darf ganz in Ruhe meine Spielplatztestung beginnen. Nach 30 Minuten machen wir uns weiter auf den Weg Richtung Seebrücke.

benteuer-Spielplatz “Molli”
Am Strandaufang 7 – ungefähr 100 m vor der Seebrücke kommt der große Abenteuer-Spielplatz „Molli“. Hier gibt es wirklich einiges: zwei große Schiffe, eine Holz-Lock, verschiedene Rutschen und Schaukeln und auch für die Kleinsten gibt es was. Die Eltern sitzen im Café und haben erneut sowohl mich als auch die Ostsee im Blick – alle sind rund um glücklich und ich denke ich muss meine Einstellung zum Ostseeurlaub noch einmal überdenken. Nach einer Stunde geht es weiter und wir begucken erst einmal die Seebrücke und schlendern die Strandstraße hoch und runter – ein geiles Cappy abgestaubt. Yes!!!

Themenspielplatz “Fischerei”
Wieder an der Seebrücke sehen wir schon den Bootshafen und machen uns auf den Weg und was soll ich sagen, keine 50 m weiter kommt der beste Spielplatz überhaupt und die Eltern ziehen schon eine lange Nase, dass sie wieder pausieren müssen. Der Spielplatz ist ein Themenspielplatz rund um das Thema Fischerei – es gibt 2 große Schiffe auf einem Berg und allerhand was es zu beklettern gibt. Auch die Gesichtszüge von Mama und Papa haben sich wieder beruhigt, denn Sie lesen sich die vielen Info-Tafeln zum Thema Fischerei durch. Und der Oberhammer – genau auf dem Spielplatz steht Paul´s Fischhütte – wo es fangfrischen Fisch und mega leckere Pommes gibt – Mein Vater ist endgültig besänftigt, weil er ein riesen Fischfan ist und ich kann solange wir auf das Essen warten ordentlich den Spielplatz erkunden.

NEU! Spielplatz Arendsee
Brandneu ist der Spielplatz im Baltic Park – der im März 2019 eröffnet wurde. Unter dem Thema „Geschichte des Bäderwesens“ wurde dieser Abenteuer-Spielplatz konzipiert. Aus Eichen- und Lärchenholz wurden Badekarren, Sonnenschirme und kindgerechten Plansch- und Balanciermöglichkeiten gestaltet. Besonders der Plansch- und Matschbereich mit eigener Wasserpumpe lässt Kinderherzen höherschlagen. Auch der Plansch- und Matschbereich mit Wasseranschluss lässt Kinderherzen höherschlagen. Besonderes Highlight ist der Blick auf die herrliche Ostsee in Kühlungsborn West.

Ja also was soll ich sagen?
Ferien an der Ostsee – überraschenderweise gibt es hier einen dicken Daumen nach oben. Die Spielplätze direkt an der Promenade haben den Test sowas von bestanden. Morgen gehen wir in den Kletterwald und gehen danach unsere eigenen Urlaubsmitbringsel in der Töpferei bemalen. Wir haben als Familie einstimmig beschlossen, dass wir im nächsten Jahr mal im Sommer ins Ostseebad Kühlungsborn kommen.

 

Teile diesen Artikel: