Zwei Frauen, ein Kind und jede Menge Haare.

In der letzten Ausgabe haben wir dazu aufgerufen starke und bemerkenswerte Frauen aus Kühlungsborn vorzuschlagen. Der Redaktion wurden jede Menge toller Frauen empfohlen, warum wir uns aber zu Beginn dieser Reihe für diese Damen entschieden haben, werdet ihr gleich lesen.

Frauen in Kühlungsborn

Janine Schacht und Urte Giese sind die Inhaberinnen des Friseursalons ELLA JU in der Strandstraße. Vor dem 1. Januar 2018 hieß der Laden „Friseur Salon Bärbel Dunkel“ – die zwei jungen Frauen haben in diesem gelernt und sind jahrelang durch Hingebung und liebevolle Strenge durch die Vorbesitzerinnen Marion und Bärbel Dunkel in ihre heutige Position hineingewachsen. Aber eins nach dem anderen.

Es ist 1998 und Janine Schacht zieht es aufgrund Ihrer Lehre von Rostock in das kleine Kühlungsborn. Der Schock sitzt erstmal tief, denn Kühlungsborn ist nicht wie wir es heute kennen – nein, es ist verschlafen, ruhig und auch sehr alt. „Erst war ich unsicher, denn jeder kennt das Klischee des Friseur-Berufs – wenig Geld, lieblose und einfache Arbeit. Doch die Familie Dunkel hat mich mit Ihrer Interpretation vom Beruf in den Bann gezogen – eine anspruchsvolle Arbeit mit Lust zum Detail, ein hochmotiviertes Kollegen-Team und dank der ehemaligen Geschäftsführung – Marion Dunkel – auch ein liebevolles effektives Wirtschaften.“ – so Janine Schacht. Dass in Kühlungsborn damals im Winter noch die Bürgersteige hochgeklappt sind, stört die junge Frau bald nicht mehr, denn sie kann sich voll und ganz auf die Ausbildung und die Meisterschaften konzentrieren. Sie wird von Anfang an stark von Frau Dunkel gefördert und bekommt die Möglichkeiten an außergewöhnlichen Shows teilzunehmen und sich zu beweisen. Um nur ein Beispiel zu nennen – Janine Schacht ist Landesmeister im Friseurhandwerk 2004. Nach Ende der Ausbildung steht schnell fest, dass sie weiter bis zur Meisterschule lernt. Seit 14 Jahren wohnt die junge Mutter eines kleinen Sohnes gemeinsam mit ihrem Mann in Wittenbeck und möchte die Region um keinen Preis mehr verlassen.

Die zweite starke Frau im Bunde ist Urte Giese. 2002 beginnt die gebürtige Kühlungsbornerin Urte Giese im Salon Dunkel ihre Lehre mit anschließender Meisterschule. Auch sie wird unter die „strengen“ aber herzlichen Fittiche ihrer ehemaligen Chefin genommen und ist 2006 und 2008 Landesmeisterin in Mecklenburg-Vorpommern. Da Urte Giese hier in der Region (Neubukow) aufgewachsen ist, wusste Sie worauf Sie sich damals eingelassen hat – als junger Mensch in Kühlungsborn sesshaft zu sein. „Ich wollte nie weg von hier, denn meine ganze Familie wohnt in der Umgebung. Dass damals in Kühlungsborn noch nicht so viel los war, kam meiner Lehre nur zu Gute. Dennoch sind wir sehr froh, dass sich das Ostseebad zu einer Ganzjahresdestination entwickelt hat und dass nun das ganze Jahr über was los ist.“, sagt die sympathische Mama eines Sohnes, die mit Ihrem Mann in Kühlungsborn lebt.

Der Weg von Urte und Janine hat sich aufgrund der gemeinsamen Lehre schon früh gekreuzt und so sind die beiden energiegeladenen Frauen schon lange ein eingespieltes Team. Beide Frauen sind Friseurmeisterinnen mit Herzblut und verdanken ihren heutigen Erfolg nicht zuletzt ihren ehemaligen Vorgesetzten – der Familie Dunkel. Sie bekommen stets die Möglichkeiten – schon während der Lehrzeit – über den Tellerrand hinaus zu blicken und sich umfassend sowie breitgefächert fortzubilden. Zusätzlich zu der täglichen Arbeit im Salon, konnten die beiden auch öfter Reißaus nehmen: „Wir konnten an unzähligen Meisterschaften und Wettbewerben teilnehmen. Außerdem war der Salon Dunkel damals für die Ausstattung der Bühnen und der Frisuren-Mode im Damenfach in MV verantwortlich. Janine und ich waren viel unterwegs und haben unglaublich viele Erlebnisse sammeln dürfen, aber wir sind auch immer gerne wieder in den Salon zurückgekommen.“, erzählt Urte Giese.

Mit dem Thema der Nachfolge wurde im Salon offen umgegangen und so stand früh fest, dass Urte und Janine gemeinsam den Salon übernehmen werden. Missgunst gab es in dem Team nie. Alle haben sich für die jungen Powerfrauen gefreut, denn sie wussten, dass der Salon damit in gute Hände übergeben wird.

Nun mit Mitte 30 haben beide eine große Verpflichtung übernommen und sind verantwortlich für ihr sechsköpfiges Team und darüber hinaus für ihre eigenen Familien. „Die Work-Life-Balance ist sehr wichtig. Natürlich leben wir für unseren Beruf und lieben ihn, um der hohen Kundennachfrage gerecht zu werden, haben wir einiges im Salon verändert. Beispielsweise arbeiten wir nur noch auf Terminbasis – auch unsere Kunden schätzen das mittlerweile sehr, so vermeiden wir lange Wartezeiten und können uns voll und ganz auf den Kunden konzentrieren. Allem voran stehen aber unsere eigenen Familien – nur so können wir genug Kraft für das Unternehmen aufbringen.“, so die jungen Frauen. „Wir sind sehr dankbar, dass wir in einem erfolgreichen Unternehmen an unseren Aufgaben wachsen konnten.“ Janine und Urte haben dem Friseurberuf einen neuen und modernen Schnitt verpasst.

Heute werden Friseure ganz anders geschätzt als früher, die Schönheit und das Thema Styling wird heute bewusst genossen und das ist auch gut so! Der Friseurbesuch ist heute ein Erlebnis, um kurz dem Alltag zu entfliehen. Heute steht die natürliche Schönheit im Fokus und die Mode sowie die farbtechnischen Möglichkeiten sind unglaublich vielfältig geworden. Die beiden Friseurmeisterinnen legen großen Wert auf eine kompetente und umfassende Beratung am Kunden.

Einige Fragen sich jetzt vielleicht noch – ein Kind? Das gemeinsame Kind der beiden: ELLA JU. Wie kam es zu diesem Namen?: „Unabhängig voneinander fühlten wir, dass unser Kind Ella heißen sollte, wenn wir jeweils Mädchen bekommen würden. Wir bekamen aber beide einen süßen Sohn. Diese Tatsache fanden wir witzig. Der beschwingte Name Ella ließ uns nicht los, zumal er für Güte und eine schöne Fee steht. Er ist wie geschaffen für uns und unseren Friseur- und Kosmetiksalon. Da unser Kind nicht ohne Nachnamen bleiben durfte kam noch das JU hinzu.“, erklären Janine und Urte.

 

ELLA JU
Friseur- & Kosmetiksalon
Strandstraße 49
18225 Kühlungsborn
Telefon: 038293 / 13 921
E-Mail: kontakt@ella-ju.de