Indoor Aktivitäten

Kreativkurse

In der „Kreativ-Werkstatt“ von Angelika Negnal werden ganzjährig vielfältige Kurse sowohl für Urlauber als auch für Einwohner unseres Ortes angeboten. Bei Serviettentechnik, Seidenmalerei, Fleurigami und Filzen können Kinder und Erwachsene ihre Kreativität fördern. Das aktuelle Tagesangebot finden Sie im Veranstaltungsplan und unter www.kühlungsborn.de

Töpfern, Keramik bemalen und Bernstein schleifen
Souvenirläden gibt es in Kühlungsborn viele, doch wie wäre es mit einem selbstgemachten Andenken ans Ostseebad? In der Töpferei im Haus des Gastes kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Dabei entstehen kunstvolle Objekte wie Gefäße, Plastiken und vieles mehr. NEU ist der Keramik Malkurs MALwasANDERES. Kreieren Sie Ihr ganz eigenes Design mit wundervollen Glasuren. Stempeln, malen, Siebdruck und viele andere Techniken machen es kinderleicht. Auch das Bearbeiten von Naturbernstein ist hier möglich. Der Stein, der typisch für unsere Region ist und auch als „Gold der Ostsee“ bezeichnet wird, kann zu Ketten, Schlüsselanhängern oder Handschmeichlern verarbeitet werden. www.kühlungsborn.de

 

Kunst & Ausstellungen

In Kühlungsborn gibt es zahlreiche Ausstellungen, die den Urlaub zu jeder Jahreszeit besonders und interessant machen. Die Kunsthalle Kühlungsborn ist mit ihren vielen Dauerausstellungen das ganze Jahr über einen Besuch wert. Die verschiedenen Themen und Künstler bieten einen breiten und umfangreichen Einblick in die vielfältige Welt der Künste. Neben der Kunsthalle gibt es auch noch das Molli-Museum, das Ihnen die Geschichte der berühmten Dampflok und des Kühlungsborner Bahnhofs näher bringt und die Galerie Orangerie in Heiligendamm, in der Sie Kunst der klassischen Moderne ab 1900 und zeitgenössische, moderne Kunst bestaunen und erwerben können.

 

Grenzturmführung

Nicht nur für Geschichtsinteressierte ist der Kühlungsborner Grenzturm ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Von dem Turm aus wurde die Seegrenze geschützt und Flüchtende aufgespürt, die über die Ostsee die ehemalige DDR verlassen wollten. Heute ist der Grenzturm ganzjährig für Besucher geöffnet, die sich im Museum über die Geschichte der Grenzüberwachung informieren können. Der Turm bietet außerdem einen einmaligen Ausblick über den Strand und das Ostseebad. Die Außenausstellung am Grenzturm ist 24 Stunden geöffnet. Besuche des Turmes außerhalb der Öffnungszeiten und Führungen können beim Grenzturm angemeldet werden. Führungen werden sowohl für Schulklassen als auch für Erwachsene, Seniorengruppen und Firmen angeboten. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Filmvorführung im Museum. www.ostsee-grenzturm.com

 

Kino

Wenn es draußen mal zu kalt und regnerisch ist, bietet sich ein Nachmittag oder Abend im Kino perfekt an. Ob romantische Schnulze, Komödie oder Actionfilm, für jeden ist etwas dabei. In dem wohltemperierten Kinosaal können Sie sich mit dem warmen Popcorn in der Hand zurücklehnen, den Film genießen und für ein paar Stunden das Wetter draußen vergessen. Das Kino bietet 150 Zuschauern platz. Zusätzlich zu den Parkettplätzen werden auf der Empore auch Plätze mit verstellbaren Rückenlehnen angeboten!

 

WELLNESS & SPA

Ankommen. Entspannen. Wohlfühlen. Im Sommer kann man sich die Sonne auf den Rücken scheinen lassen und im Wasser abkühlen. Für den Winter bietet sich ein Urlaub in den zahlreichen Hotels des Ostseebades an. In den Spa- und Wellness-Oasen der Kühlungsborner Hotels erleben Sie harmonisierende Massagen, exklusive Schönheitsanwendungen für Gesicht und Körper sowie entschlackende und romantische Bäder. Ob ein Wochenende oder eine ganze Woche lang. Die meisten Hotels bieten mit integrierten Hallenbädern, Saunabereichen und Fitnessräumen sowie verschiedenen Massagen zahlreiche Entspannungsmöglichkeiten für jeden Tag.

Gönnen Sie sich den Luxus etwas für sich zu tun und wählen Sie unter den vielfältigen Angeboten Ihren Wohlfühlmoment aus. Sie haben die Wahl, wir die Spezialisten.

 

WINTERHALLENCAMP

Selbst wenn draußen meterhoch der Schnee liegt, die Fußballferienschule bietet auch im Winter Fußballkurse an, die Spiel, Spaß und Action garantieren. Nur, dass sie in die vor Wind und Wetter geschützte Halle verlegt sind. Am Vormittag arbeiten die Trainer mit den Schülern an Technik und Taktik und setzen diese in Spielen und kleineren Turnieren in die Praxis um. Nachmittags geht es dann zum Bowling, Schlittschuhlaufen oder Schwarzlichtgolf. Als kleines Souvenir bekommt jeder Besucher ein Fußballtrikot der Ferienschule sowie einen Erinnerungspokal.